Startseite » Allgemein »

Kleine, feine Zeichen setzen

Ink-Jet-Codierer
Kleine, feine Zeichen setzen

(tp) Der Ink-Jet-Codierer 460 Mi erweitert die Reihe der Kleinschrift-Ink-Jets und kann laut Hersteller Zeichen bis herunter zu 0,8 mm Größe drucken. Der Kodierabstand kann zwischen 2 und 12 mm betragen. Der 460 Mi druckt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 198 m/min bei 25 Zeichen/Inch. Das Gerät arbeite durch den Einsatz einer neuen Start-Stopp-Funktion und ein spezielles Druckkopf-Design sehr sauber, versichert der Anbieter. Das neu gestaltete Tintensystem sei umweltverträglicher, was sich im geringeren Lösemittelverbrauch von 7ml/h bei 22°C niederschlage. Das Gerät kann mit schnelltrocknenden Allzweck-Tinten, umweltverträglicheren Tinten, einer Tinte zum Codieren von elektronischen Leiterplatten sowie weiteren Spezialtinten betrieben werden.

Willett, Mettmann, Tel. (02104) 985223
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de