Startseite » Allgemein »

Kompaktes 12-Achsen-Zentrum zerspant Legierungen aller Art

Dreh-Fräs-Zentrum
Kompaktes 12-Achsen-Zentrum zerspant Legierungen aller Art

Das Dreh-Fräs-Zentrum Super NTY³ von Nakamura Tome ist prädestiniert für die automatisierte Komplettbearbeitung komplexer Teile und erreicht laut Anbieter eine hohe Prozesssicherheit. Schäden an mechanischen Bauteilen durch Revolver-Kollision verhindert die integrierte „Airbag“-Funktion. Bei einem Crash werden die Komponenten innerhalb von 0,008 s von der Kollisionsstelle freigefahren. Die 8,5 t schwere 12-Achsen-Maschine mit 60°-Schrägbett braucht nur eine Stellfläche von 5,5 m² und kann mit modernen Zerspanwerkzeugen Werkstofflegierungen aller Art mit Festigkeiten bis 1000 N/mm2 bearbeiten.

Hommel Unverzagt, Weinstadt-Endersbach, Tel. (07151) 2051-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de