Startseite » Allgemein »

Komplex geformte Metallteile in nur wenigen Tagen herstellen

Rapid Prototyping
Komplex geformte Metallteile in nur wenigen Tagen herstellen

19.4AL_IA656_189051
(dk) Mit Hilfe des Wachsausschmelzverfahrens lassen sich Metallteile – nach Fertigstellung des Modells – einfach und schnell herstellen. Hierfür wurde eine sogenannte Metal-Part-Casting-Maschine entwickelt, mit der innerhalb von drei Tagen Teile in jeder Komplexität und Geometrie gegossen werden können. Als Werkstoffe lassen sich beispielsweise Magnesium, Aluminium, Bronze, Messing und Kupfer verwenden. Die dafür benötigten Wachsmodelle werden zuvor mit dem MCP Vakuumgießverfahren in kurzer Zeit hergestellt, in eine Keramikmasse eingebettet und ausgeschmolzen. Daraus entsteht eine Keramik-Hohlform, die in der Metal-Part-Anlage unter Vakuum mit Metall gefüllt wird. Die Gießeinheit der Anlage arbeitet unter Vakuum, Überdruck oder Schwerkraft. Erhältlich sind diese Maschinen mit einem Gießvolumen von 250 cm³ bis 10 l. Das Tiegelvolumen des Modells MPA 150 beträgt 1,5 l, die Version MPA 300 ist mit 3 l ausgestattet, während die MPA 1000 für 10 l ausgelegt ist.

HEK GmbH, 41564 Kaarst,
Tel. 02131/51056-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de