Startseite » Allgemein »

Kooperation ohne Berührungsängste

Allgemein
Kooperation ohne Berührungsängste

Sicherheit | Fachbesucher können hautnah erleben, wie Mensch und Maschine ohne trennenden Schutzzaun sicher zusammenarbeiten können: Dazu zeigt Pilz (Halle B4, Stand 500) eine Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) zur Merkmalskontrolle, die nach dem Prinzip der Leistungs- und Kraftbegrenzung abgesichert wird. Die Applikation besteht aus einem Industrie-Roboter mit sensitiven Fähigkeiten sowie Pilz-Produkten: darunter Steuerungen PSS und Pnozmulti, der Betriebsartenwahlschalter Pitmode sowie das sichere 3D-Kamerasystem Safetyeye, das den Arbeitsraum des Roboters überwacht. Befindet sich kein Mensch im Aktionsradius des Roboters, wird die Arbeitsgeschwindigkeit erhöht. Das Kollisionsmessgerät ist nach ISO/TS 15066 zertifiziert.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de