Startseite » Allgemein »

Ladungsträger

Von der Redaktion empfohlen
Ladungsträger

Anzeige
Einwegpaletten aus Styropor sind Leichtgewichte mit großer Tragfähigkeit. Die Ausführung in den Standardmaßen der Euro-Palette ist bei einem Eigengewicht von lediglich 2,6 kg für eine dynamische Belastung von bis zu 660 kg ausgelegt. Dies mindert die Transportkosten und spricht für den Einsatz in der Luftfracht. In vielen Branchen werden aufgrund der strengen Hygienevorschriften anstelle von Holzpaletten in der Regel Paletten aus Kunststoff verwendet. Expandierbares Polystyrol (EPS) – bekannt unter dem Handelsnamen Styropor – hat dabei den Vorteil besonders leicht zu sein: Es wird Granulat aufgeschäumt, wobei das Fertigprodukt zu 98 % aus Luft besteht. Die Paletten sind in den Standardmaßen 800 x 1200 mm und 400 x 600 mm erhältlich. Für besondere Anwendungen bietet der Hersteller kundenspezifische Ausführungen mit individuellen Maßen sowie eine Variation der Materialdichte, die auf die tatsächliche Beanspruchung zugeschnitten ist. Sollte die Ware wegen falscher Lagerung doch einmal die Oberfläche beschädigen, macht dies den Ladungsträger nicht unbrauchbar: Während Kunststoffpaletten aus Hartplastik nicht mehr funktionstüchtig sind, wenn ihre Wände durchbrechen, fallen bei EPS-Paletten nur die Bereiche der Eindruckstelle aus. Da zudem keine scharfkantigen Splitter abbrechen können, besteht keine Verletzungsgefahr.

Weitere Informationen 593
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 3
Ausgabe
3.2020
LESEN/ARCHIV
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de