Startseite » Allgemein »

Mehr als 10 000 Besucher auf der Resale

Gebrauchtmaschinen
Mehr als 10 000 Besucher auf der Resale

Die Resale lebt von der Internationalität: Fast zwei Drittel der Besucher kamen aus dem Ausland Bild: Hess
Ein positives Fazit ziehen die Macher der Gebrauchtmaschinen-Messe Resale in Karlsruhe. Die Verkäufer profitierten insbesondere von der Nachfrage aus den Schwellenländern.

Das Geschäft floriert: Mit 10 009 Besuchern aus 120 Ländern haben die Macher der Gebrauchtmaschinen-Messe Resale in Karlsruhe das Vorjahresergebnis übertroffen. Fast 65 % der Einkäufer reisten aus dem Ausland an. „Knapp 70 Prozent haben bereits Maschinen gekauft oder werden nach der Messe ordern“, berichtet Florian Hess, Geschäftsführer des Resale-Veranstalters Hess GmbH aus Weingarten/Baden.

In allen Angebotsbereichen hätten die 528 Aussteller gute bis sehr gute Geschäfte verzeichnet. Über 80 % kündigten schon jetzt an, 2008 wieder dabei zu sein.
Besonders stark haben Besucher aus der Ukraine, Rumänien, Belarus, Russland, Indien, der Türkei und Iran die Messe frequentiert. „Das Gebrauchtmaschinengeschäft befindet sich im Sog des boomenden Welthandels“, bestätigt Jens Nagel, Geschäftsführer des Bundesverbandes des Deutschen Exporthandels (BDEx), Berlin. „Osteuropa, Lateinamerika, der Nahe und Mittlere Osten sind dynamische Märkte.“
Im kommenden Jahr öffnet die Resale in Karlsruhe vom 23. bis 25. April ihre Pforten.
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de