Hightech-Wischtuch Mehr Leistung, weniger Abfall

Hightech-Wischtuch

Mehr Leistung, weniger Abfall

Anzeige
Für die Wypall-X90-Wischtücher werden Zellstoff- und Polyesterfasern verwendet, die durch Hochdruck-Wasserstrahlen fest in ein widerstandsfähiges Spinnvlies eingebracht werden. Das fertige Produkt besitzt eine höhere Saugfähigkeit als das Vorgänger-Tuch. Diese konnte der Hersteller nach eigenen Angaben bei Öl um 75 % und bei Wasser um 35 % steigern. Die neuen Wischtücher sind zudem voluminöser, sehr weich und lassen sich in vielen Anwendungen einsetzen. Etwa für die Vorbereitung von Oberflächen mit Lösungsmitteln oder zum gründlichen Reinigen. Wasser, Säuren, Öle und Fette lassen sich problemlos aufnehmen. Für die kontrollierte Entnahme hat der Hersteller Spendersysteme im Programm. Mit dieser Technik lässt sich das Abfallvolumen nach eigenen Angaben um bis zu 35 % reduzieren.

Hakle-Kimberly, Koblenz, Tel. (0261) 92270
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2019
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de