Startseite » Allgemein »

Mekka für Arbeitsschützer

Fachmesse A+A
Mekka für Arbeitsschützer

Im September trifft sich die Arbeitsschutz-Branche am Rhein Bild: Messe Düsseldorf
Anzeige
Zur Arbeitsschutzmesse A+A in Düsseldorf zeichnet sich erneut eine starke Ausstellerbeteiligung ab. Für ein Plus sorgen internationale Beteiligungen aus Europa.

Die international führende Fachmesse mit Kongress für Persönlichen Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit findet in diesem Jahr vom 18. bis 21. September statt.

„Für Flächenzuwachs sorgen nicht nur neue Aussteller, sondern vor allem unsere Stammkunden aus dem europäischen Raum“, berichtet Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf GmbH. Auch Aussteller aus dem asiatischen Raum werden erwartet. Die im Zwei-Jahres-Turnus ausgerichtete A+A präsentiert das Komplettangebot für individuellen Schutz, kollektive Sicherheit und Gesunderhaltung von Mitarbeitern.
Als zweite Veranstaltungssäule parallel zur Fachmesse hat sich der internationale A+A-Kongress mit zuletzt mehr als 6000 Teilnehmern etabliert. Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) e.V. lädt als Veranstalter alle Fachleute ein, sich über die gesamte Bandbreite aktueller Themen im Bereich Sicherheit, Gesundheit und Arbeitsplatzgestaltung zu informieren.
Darüber hinaus ist die A+A internationaler Treffpunkt der Europäischen Netzwerke im Arbeits- und Gesundheitsschutz, betont der Messeveranstalter. su
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de