Startseite » Allgemein »

Mercedes-Benz stellt globalen Einkauf um

Allgemein
Mercedes-Benz stellt globalen Einkauf um

„Mit unserem Wachstum einhergehend wird auch unser Vergabevolumen weiter steigen“, sagt Klaus Zehender, Bereichsvorstand Einkauf und Lieferqualität Mercedes-Benz Cars (2. v.l.). Bild: Daimler
Im Zuge der Wachstumsstrategie „Mercedes-Benz 2020“ will die Marke mit dem Stern im Daimler-Konzern seine Einkaufsorganisation erweitern und die Präsenz in China, im NAFTA-Raum und in Südafrika ausbauen.

Mit einer neuen Wachstumsstrategie wollen die Untertürkheimer ihren Lieferanten gute Perspektiven bieten. „Wir brauchen weltweit die innovativsten und leistungsfähigsten Partner“, sagt Klaus Zehender, Bereichsvorstand Einkauf und Lieferantenqualität Mercedes-Benz Cars. Zehender erläutert: „Unsere bewährten Lieferanten haben die Chance, gemeinsam mit uns und unserem globalen Produktions- und Beschaffungsnetzwerk zu wachsen.“

Die C-Klasse ist die erste Baureihe, die von der verstärkten internationalen Aufstellung profitieren soll. In der Auslandsproduktion der C-Klasse, welche in China in Peking, in den USA in Tuscaloosa und in Südafrika im Werk East London gefertigt wird, liegt der Anteil der lokalen Wertschöpfung laut Zehender bei rund 60 %. Bei Nachfolge-Generationen soll ein Anteil von 80 % angestrebt werden. Der Betriebswirt benennt die Kosteneinsparungen durch den lokalen Einkauf für Teile der C-Klasse in den jeweiligen Produktionsländern aktuell auf bis zu 20 %.
Mercedes-Benz begründet die Neuausrichtung des Einkaufs mit der kontinuierlich zunehmenden Komplexität des Geschäfts. Die Zahl der Fahrzeug- und Antriebsvarianten steigt, der Hersteller stellt sich in der Produktion immer globaler auf. Das Ressort Einkauf und Lieferantenqualität hat weltweit rund 1400 Mitarbeiter bei einem Einkaufsvolumen im zweistelligen Milliarden-Euro-Bereich. (ag) •
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de