Startseite » Allgemein »

Mitsubishi

Messeticker
Mitsubishi

Zur SPS IPC Drives hat Mitsubishi Electric sein Servo- und Motion-Control-Portfolio mit erweiterten Netzwerklösungen für die Melservo-Serie ergänzt. Die Lösungen unterstützen die Anbindung an Ethernet/IP, Profinet und Ethercat. Außerdem stellte das Unternehmen die erhöhte Konnektivität seiner Melservo-Verstärker in der Fremdmotorankopplung vor.

Die mGuard Security und Device Management Software liegt in einer aktualisierten Version vor. Hauptneuerung der Firmware 7.6 und des Device Managers 1.5 ist die Verschlüsselung von Konfigurationsprofilen und externen Konfigurationsspeichern für das jeweilige Zielgerät. Zudem wird nun auch die mGuard rs2000 unterstützt.
Auf der diesjährigen Messe hat erstmals ein Mitglied der Ethernet Powerlink Standardization Group (EPSG) eine Sicherheitssteuerung vorgestellt, die Opensafety für Ethercat ermöglicht. Damit steht die Opensafety-Technologie – neben Profinet, Sercos III, Ethernet/IP, Modbus-TCP und Powerlink – einem weiteren Feldbus zur Verfügung.
Dass verschiedene Kommunikationsprotokolle nicht unbedingt über unterschiedliche Netzwerkinfrastruktur übertragen werden müssen, zeigt der neue Ansatz einer gemeinsamen Ethernet-Infrastruktur für Sercos und Ethernet/IP. Mit diesem Konzept wird die Anzahl an Kommunikations-Schnittstellen und damit der Hardware-Aufwand reduziert. Mehr dazu lesen Sie online in einem ausführlichen Bericht unter www.industrieanzeiger.de/sercos
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de