Startseite » Allgemein »

Neues Joint Venture soll beim Fuhrpark Kosten senken

Dekra VR Fleetservices gegründet
Neues Joint Venture soll beim Fuhrpark Kosten senken

Dekra-Holding-Vorstand Klaus Schmidt: „Full-Service wird immer mehr nachgefragt.“ (Bild: Dekra)
Anzeige
Dekra und VR Leasing kooperieren im Bereich Flottenmanagement. Ein Gemeinschaftsunternehmen soll die Kompetenzen der beiden Organisationen bündeln.

Die Dekra Holding AG, Stuttgart, und die VR Leasing AG, Eschborn, haben ein Gemeinschaftsunternehmen für den Bereich Flottenmanagement gegründet. In der neuen Dekra VR Fleetservices GmbH & Co. KG mit Sitz in Stuttgart legen beide Partner ihr bisheriges Geschäft im Bereich Full-Service-Flottenmanagement zusammen. So kommt nach den Worten von Dekra-Holding-Vorstand Klaus Schmidt ein betreuter Flottenbestand von 40000 Fahrzeugen zusammen. In fünf Jahren soll diese Zahl verdoppelt werden, so lautet das ehrgeizige Ziel.

Mit dem Full-Service-Leasing oder Flottenmanagement will das Joint Venture den Kunden Kosten-Einsparungen für den Fuhrpark von bis zu 20 % erreichen. Die Verantwortlichen versprechen ihren Kunden mehr Nutzen aus den zusammengelegten Kernkompetenzen des Finanzdienstleisters VR Leasing sowie dem Kfz-Spezialisten Dekra. Zielgruppe sind Unternehmen mit einem Fuhrpark von über 50 Fahrzeugen aus Pkw und Nutzfahrzeugen von bis zu 7,5 t. Aber auch kleinere Flotten von Mittelständlern würden von dem Joint Venture über das VR-Leasing-Vertriebsnetz betreut, betonen die Verantwortlichen.
Laut Dekra-Vorstand Schmidt verspricht das Flottenmanagement rasante Wachstumschancen. Marktforscher prognostizieren der externen Fuhrparkverwaltung bis zum Jahr 2005 jährliche Wachstumsraten von 15 bis 20 % in Deutschland. Zum einen nimmt der gewerbliche Fahrzeugbestand kontinuierlich zu. Zum anderen führt die Full-Service-Dienstleistung in diesem Bereich in Deutschland ein Schattendasein. Schmidt ist sich aber sicher: „Full-Service wird von den Kunden immer mehr nachgefragt.“ Während im angelsächsichen Raum das Full-Service-Leasing bereits 40 bis 50 % des gewerblichen Leasing-Bestandes ausmache liege der An-teil des Full-Service-Leasing in Deutschland noch bei 17 %. tv
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de