Startseite » Allgemein »

Neues Material für Stereolithographie fast wie technischer Kunststoff

3D Systems
Neues Material für Stereolithographie fast wie technischer Kunststoff

Eine neue Materialgeneration für ihre Stereolithographie-Systeme stellt die 3D Systems GmbH, Darmstadt, vor. Die Eigenschaften des SL 7540 genannten Materials für das Rapid Prototyping sollen denen von thermoplastischen Stoffen und Polypropylenen gleichen. Den Angaben zufolge weist das Material eine verbesserte Widerstandsfähigkeit gegenüber Feuchtigkeit auf. Selbst feine Oberflächenstrukturen würden ohne Verzug und Krümmung detailgetreu abgebildet. Bauteile aus dem Stoff können laut 3D Systems problemlos weiterverarbeitet werden und halten Testläufen, Einbauversuchen und Funktionstests stand.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de