Startseite » Allgemein »

Ohne Umspannen zum fertigen Teil

Allgemein
Ohne Umspannen zum fertigen Teil

Der Spindelstockantrieb der ProfiTurn M leistet bis zu 310 kW, die Frässpindel bis zu 80 kW, das maximale Drehmoment liegt bei 7000 Nm. Bild: WaldrichSiegen
Großmaschinen | Mit der ProfiTurn M erweitert der Burbacher Großwerkzeugmaschinenhersteller WaldrichSiegen sein Produktportfolio um eine neue Dreh-Fräs-Maschine.

Die ProfiTurn M wurde für die Komplettbearbeitung komplexer, rotationssymmetrischer Großteile entwickelt, die mehrere Bearbeitungsverfahren durchlaufen. Sowohl Dreh- und Fräs als auch Bohr- und Schleifaggregate können über die Masterhead-Schnittstelle am Frästurm eingewechselt werden. Das Resultat: höchste Effizienz, denn alle Bearbeitungsschritte werden auf einer Maschine durchgeführt und aufwendiges Umrüsten entfällt.

Ob Turbinen- und Generatorenläufer oder Großschmiedeteile – die Maschine ist für anspruchsvolle Werkstücke mit bis zu 4,2 m Durchmesser, 25 m Länge und Gewichten zwischen 20 und 250 t konzipiert. Die steife Box-in-Box-Konstruktion des Frästurmes gewährleistet höchste Stabilität auch bei großen Schnittkräften. Durch die hydrostatischen Führungen in Support und Bettschlitten arbeitet die voll eingehauste Maschine hochpräzise und verschleißfrei. Je nach Anforderung wird der verfahrbare Ständer mit einer leistungsstarken Bohr- und Frässpindel oder mit einem Frässupport ausgestattet. Für einen vollautomatischen Betrieb der Maschine kann ein Werkzeug- und Aggregatewechsler integriert werden.
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de