3D-CAD-Programm

Per Klick zur realitätsgetreuen Abbildung

Anzeige
Mit der Version Solid Works 2004 stellt der Anbieter die zwölfte Version seiner 3D- CAD-Software vor. Sie beinhaltet 250 neue Funktionen, die speziell für den Maschinenbau sowie zum Herstellen von Gussformen und Spritzgusswerkzeugen entwickelt wurden. Anwender sollen damit noch produktiver arbeiten können, weil Zeichnungen von großen Baugruppen in reduzierter Darstellung schneller erstellt werden und damit das Laden jeder Komponente entfällt. Darüber hinaus lassen sich Stücklisten nun auch konfigurationsspezifisch für mehrere Projekte generieren. Das neue Real-View-Feature verwendet Materialien und Texturen, um aus dem Konstruktionsmodus heraus realitätsgetreue Ansichten der Produkte zu liefern. Maschinenbau-Konstrukteure sollen zudem von den neuen Funktionen für Schweißkonstruktionen profitieren. Anstatt eine Baugruppe zu erstellen, kann der Anwender jetzt 3D-Pfade durch Skizzieren in einem Teildokument entwerfen. Gestelle lassen sich dann aus einer Reihe vordefinierter Rohre, Träger und Winkeleisen aufbauen, ohne dass dabei jede Schweißkonstruktion von Grund auf neu zu konfigurieren ist. Auch Punktschweißnähte, Kehlnähte, Knotenbleche, Endkappen und Zuschnittlisten erstellt die Software automatisch. co

Weitere Informationen 507
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de