Startseite » Allgemein »

Plug and Pump beim Fässer-Umfüllen

Fasspumpen: Sets erleichtern Auswahl und Inbetriebnahme
Plug and Pump beim Fässer-Umfüllen

Um Fluide umzufüllen, braucht es eine Fasspumpe. Aber niemand will sich lange mit ihr befassen, weil sie ja nur eines soll: zuverlässig funktionieren. Um diesen Wunsch zu erfüllen, bietet Lutz-Pumpen fertige Sets an, die Auswahl und Inbetriebnahme zu einem Kinderspiel machen.

Mal ehrlich: Wer traut sich heute noch zu, seinen Home-Computer selbst zusammenzustellen und zu installieren? Die meisten greifen zu einem der fertigen Markt-Angebote. Wer sich mehr zutraut, riskiert zumindest ein Wochenende nervigen Grübelns und Bastelns und hat dann immer noch keine Gewähr, dass der Rechner läuft. Beim komplizierten PC liegt es nahe, ein Set zu kaufen, das von Experten zusammengestellt wurde.

Die Lutz-Pumpen GmbH & Co. KG, Wertheim, macht sich dieses Prinzip nun ebenfalls zunutze und bietet fertige Sets bei Fasspumpen an, die der Anwender sehr wohl selbst konfigurieren könnte – woran er aber nicht immer unbedingt interessiert ist. Das Set-Angebot wertet Marketing-Leiter Wolfgang Konrad daher als wichtige Dienstleistung. „Der Anwender möchte schnell eine komplette Lösung, die er mit wenigen Handgriffen zusammenbauen kann.“
Da die meisten Fasspumpen-Anwender nur zwei oder drei Aggregate betreiben, sind sie wenig geübt im Zusammenstellen ihrer Garnitur. Versuchen sie es dennoch – und übergehen das vorne im Katalog stehende Set-Angebot –, kostet dies Zeit. Zwar sind die folgenden Seiten übersichtlich aufgebaut und gut erklärt. Der Katalog berücksichtigt aber vielfältige Komponenten und Einsatzfälle für diejenigen, die tiefer gehen wollen und sich beispielsweise auch mit Kennlinien und Betriebspunkt der Pumpen beschäftigen müssen. Einmal durchblättern muss schon sein, um bei der Auswahl alles richtig zu machen. Da gibt es Beständigkeitslisten durchzusehen, Medien zuzuordnen und über den Pumpentyp zu entscheiden. Und dann die Zubehörteile: Welche Schelle passt zu welchem Schlauch? Brauche ich ein Fußsieb oder nicht?
Die Sets hingegen bieten für jedes zu pumpende Medium eine Komplettlösung. Ihre Einsatzgebiete reichen von wässrigen Fluiden über Säuren und Laugen bis hin zu leicht entzündlichen Kohlenwasserstoffen. Der Anwender braucht nicht zu blättern, um das passende Set zu erkennen. Auch die Inbetriebnahme sei schnell erledigt, sagt Wolfgang Konrad. „Vielleicht zwei Minuten“ veranschlagt er für die Montage der vorkonfektionierten Teile – plug and pump, ähnlich wie beim PC. „Sie brauchen nur noch den Motor auf das Pumpwerk zu setzen, den Schlauch an den Auslaufstutzen zu schrauben und die Zapfpistole zu montieren. Fertig.”
Hartmut Schultz, Technischer Einkäufer beim Lutz-Kunden Dosantec GmbH in Nürnberg, bestätigt die Zeitersparnis: „Früher brauchten wir mindestens eine halbe Stunde zum Montieren einer Fasspumpe. Heute ist sie sofort betriebsbereit.” Dosantec produziert Dosieranlagen und hat einen Bedarf von etwa 10 bis 15 Pumpwerken im Jahr. Obwohl Schultz schon genügend Fasspumpen ausgelegt hat, ist er froh an den Sets: „Sie geben die Gewähr, dass alle Teile beständig sind und auch zueinander passen.“ Fehler durch falsch übermittelte Artikelnummern seien nun ausgeschlossen.
Das Set-Angebot konnte Lutz-Pumpen nur kreieren, weil man sich keinen Illusionen hingab: Fasspumpen seien ein „Low-Interest-Produkt“, über das Betriebsleiter nicht lange diskutieren wollten, meinte Konrad. Diese Nüchternheit führte über das Set zum Erfolg: Die Absatzzahlen seien positiv, weil mit den Pumpen auch Zubehörteile wie Schläuche und Zapfpistolen mitgeliefert werden. Und der Pumpenhandel habe das Set-Angebot gerne angenommen. os
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de