Startseite » Allgemein »

Portables Gerät erzeugt reinen Wasserstoff

Druckelektrolyseur
Portables Gerät erzeugt reinen Wasserstoff

Anzeige
Unter der Leitung des Fraunhofer ISE und des Forschungszent-rums GKSS hat ein Verbund von sechs Unternehmen einen por-tablen PEM-Druckelektrolyseur zur Erzeugung von Reinstwasserstoff entwickelt. Der trockene Wasserstoff in Qualität 4.0 wird auf einem Druckniveau von 9,5 bar absolut zur Verfügung gestellt. Das Gerät eignet sich den Angaben zufolge insbesondere zum Befüllen von Metallhydridspeichern für Brennstoffzellenanwendungen.

Der Elektrolyseur arbeitet komplett automatisiert; die Regelung wird über einen Mikroprozessor vorgegeben. Eine integrierte Gastrocknung, bestehend aus einem Membranmodul und einem Molsieb, soll einen wartungsarmen Betrieb garantieren.
Bei Bedarf kann ein Ionenaustauschermodul eingesetzt werden, so dass auf die Verwendung von deionisiertem Wasser verzichtet werden kann, heißt es. Weiterhin ist es gelungen, die Fluidverteilerstrukturen des Elektrolyse-Zellstapels (Bild) im Spritzgussverfahren herzustellen, wodurch die Kosten und das Gewicht reduziert werden konnten.
Fraunhofer ISE, Halle 13, Stand E27
Weitere Informationen 577
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de