Startseite » Allgemein »

Produkte flexibel im 1:1-Modus etikettieren

Druck-/Spendeeinheit
Produkte flexibel im 1:1-Modus etikettieren

(tp) Die Druck-/Spendeeinheit ALX 910 verarbeitet Etikettengrößen von 60 mm x 60 mm bis 155 mm x 240 mm. Sie ist in der Lage, Produkte flexibel im 1:1-Modus zu etikettieren. Dabei können variable Daten, wie Logos, Text oder Balkencodes, mit einer Geschwindigkeit von 100 mm/s auf die Etiketten gedruckt werden. Barcodes lassen sich in der Höhe in mm-Schritten einstellen und in 0°-, 90°-, 180°- oder 270°-Drehung positionieren. Der Druckkopf ist als Thermodirekt- oder als Thermotransfer-Version mit Druckbreiten von 104 und 155 mm erhältlich. Über die RS232-Schnittstelle kann der Anwender die Anlage in vorhandene Prozeßsteuerungen integrieren.

Avery Dennison, Hamburg, Tel. 040/52725-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de