Startseite » Allgemein »

Prüfling geht nicht zu Bruch

Kraftaufnehmer
Prüfling geht nicht zu Bruch

Wenn mechanische Strukturen oder Bauteile auf ihre Belastungsfähigkeit und Funktion hin geprüft werden, enden diese Tests oft mit dem Bruch des Testkandidaten. Nicht so beim U10M, einem Kraftaufnehmer für Zug- und Druckkräfte. Das Modell ist für statische und dynamische Bauteilprüfung in Prüfständen und Prüfmaschinen konzipiert und selbst bei extremer Schwingbreite dauerfest. Hohe Sicherheitsreserven zeichnen diesen robusten, aber präzisen Kraftaufnehmer aus. Ein spezielles Abgleichverfahren minimiert ein Übersprechen von Biegemomenten und Querkräften. Dabei wird der Biegemomenteinfluss jedes Aufnehmers individuell ermittelt und durch eine integrierte Kompensationsschaltung reduziert.

HMB, Darmstadt, Tel. (06151) 803-711
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de