Startseite » Allgemein »

PVD-Schichteigenschaften nach Wahl

Potenzial von Formwerkzeugen gezielt ausschöpfen
PVD-Schichteigenschaften nach Wahl

Fertigungsverfahren, Werkstück- Material und relevante Bearbeitungsparameter sollen über den Kompass zur Fertigungsoptimierung schnell zur richtigen PVD-Schicht führen (Bild: Balzers)
Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Werkzeugen für die Metall- und Kunststoffverarbeitung lassen sich mit einer PVD-Beschichtung verbessern – wobei die Schichteigenschaften gezielt an die Anforderungen anzupassen sind. Die Wahl, welche Schicht passt, will die Bingener Balzers Verschleißschutz GmbH nun mit ihrem „Kompass zur Fertigungsoptimierung“ erleichtern. Per CD-Rom oder im Internet soll der Anwender schnell zu der für seinen Fall günstigsten Schicht geführt werden. Oft sind während der Auswahl Videosequenzen erhältlich, welche die Vorteile beschichteter Werkzeuge erläutern. Verfügbar ist die Hilfe für die Bereiche Stanzen und Umformen sowie Spritzgießen.

www.coating-guide. balzers.com
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de