Startseite » Allgemein »

Roboter finden Weg nach Hannover

Messe Cemat kann nun auch die Potenziale der Robotik zeigen
Roboter finden Weg nach Hannover

Durch optische Sensoren gesteuert, depalettiert ein Roboter im Mehrfachgriff Pakete, die sein Kollege im Einzelgriff ablegt – auf der Cemat ist dies live zu sehen (Bild: Kuka)
Im Oktober startet die Cemat – nun nicht mehr Teil der Hannover Messe, sondern erstmals eigenständig – als Intralogistik-Messe. Mit einem Gemeinschaftsstand als Roboter- Logistik-Zentrum ist auch die Robotik mit von der Partie.

Auf 941 m2 Fläche sollen sich die Besucher der Messe Cemat im Oktober in Hannover speziell mit den Potenzialen der Robotik vertraut machen können. In Halle 27 entsteht dazu auf einem Gemeinschaftsstand das Roboter-Logistik-Zentrum. „In vielen Unternehmen werden Tätigkeiten wie das Einlegen von Produkten in Verpackungen oder das Handling der Pakete noch manuell verrichtet“, erläutert Rolf Peters, Geschäftsführer der Bremer K-Robotix GmbH. „Hier liegt ein ungeahntes Potenzial für die Automatisierung“, so Peters weiter, der als Koordinator des Projekts Roboter-Logistik-Zentrum genau diese Potenziale sichtbar machen will. Denn einerseits ließen sich die Arbeitsplätze so humaner gestalten, andererseits könnten Roboter schneller und genauer arbeiten als Menschen. Besonders in kleineren und mittleren Betrieben sieht Peters noch einen hohen Aufklärungsbedarf, weil diese oft nur über wenige Automatisierungskenntnisse verfügten. Gerade sie will er deshalb für einen Besuch in Hannover gewinnen.

Die Deutsche Messe AG sieht das Projekt als Ausweitung des Konzeptes, das bereits im April auf der Hannover Messe zum Einsatz kam. Die Hannoveraner konnten dazu über 25 Aussteller animieren, sich auch auf der Intralogistik-Messe zu präsentieren. Zur Cemat werden über 900 Aussteller erwartet, die insgesamt eine Fläche von 80 000 m2 belegen sollen. co
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de