Startseite » Allgemein »

Schmutzwasser darf 90 °C heiß sein

Heißwasserpumpen
Schmutzwasser darf 90 °C heiß sein

Anzeige
(os) Die Heißwasserpumpen US 73 und US 103 HE/HES empfiehlt der Hersteller für gewerbliche Anwendungen, bei denen die Wassertemperatur 40 °C übersteigt. Die Temperatur des Mediums darf bis zu 90 °C betragen, die Verunreinigungen können bis zu einer Korngröße von 30 mm reichen. Außerdem hat der Hersteller das Gewicht durch Veränderungen bei Aufbau und Material des Gehäuses um 4 kg verringert. Bei der US 73 betragen die Maximalwerte für Volumenstrom 19 m³/h und für die Förderhöhe 9 m, bei der US 103 betragen sie 28 m³/h und 12 m. Wird die Pumpe in einem Schacht eingesetzt, empfiehlt der Hersteller die Montage mit dem Gleitrohrsystem GR 40, das den Zeitaufwand für Einbau und Wartung erheblich verringern soll. Der Monteur zieht die Pumpe an einer Kette am Gleitrohr aus dem Schacht und braucht dabei keine Unterstützung durch eine zweite Person. Geschaltet wird die Pumpe über eine separate Steuerung oder automatisch über eine angebaute Schwimmerschaltung.

Jung Pumpen, Steinhagen, Tel. 05204/17-0
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de