Startseite » Allgemein »

Schutz vor Werkzeugbruch

Drahtlose Drucküberwachung von Vorrichtungen
Schutz vor Werkzeugbruch

Anzeige
Eigentlich gilt Römheld als Spezialist für hydraulische Spanntechnik und spanende Fertigungstechnik. Aber das Unternehmen aus dem hessischen Laubach nutzt die Fachmesse AMB in Stuttgart auch dazu, einen elektronischen Sensor vorzustellen. Mit dem neuen Produkt lassen sich Drücke von Vorrichtungen an Werkzeugmaschinen bis zu 500 bar per Funkübertragung einfach überwachen. Auf diese Weise kann der Anwender Druckabfälle frühzeitig feststellen und überaus teure Werkzeugbrüche oder Maschinenschäden vermeiden. Die gemessenen Werte lassen sich analog oder digital an einer RS485– Schnittstelle darstellen. Sender und Empfänger sind nach eigenen Angaben einfach einzurichten und haben eine Reichweite von maximal 300 m. Die leicht austauschbare Batterie des Senders, der gegen Kühlmittel und Späne wirksam geschützt ist, hält etwa zwölf Monate. Mit einer Empfangseinheit lassen sich maximal 16 Sender abfragen.

Römheld, Laubach, Tel. (06405) 890, Halle 1, Stand H56
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de