Startseite » Allgemein »

Sensoren platzsparend integriert

Laserschweißkopf
Sensoren platzsparend integriert

Anzeige
(re) In dem für Nd:YAG-Laserstrahlung ausgelegten Schweißkopf YW50 sind die optischen Sensoren zur Kontrolle der Schweißnahtqualität besonders platzsparend und variabel integriert. So lässt sich die Prozessüberwachung an unterschiedliche Schweißprozesse anpassen. Der sogenannte Laser Welding Monitor LWM zeichnet die mit dem Schweißkopf gemessenen Signale auf. Schweißfehler zeigen sich durch Auswandern der aktuellen Messkurven aus den zugehörigen Toleranzbändern. Nach Angaben des Herstellers lassen sich fehlerhafte Steppnähte an den Signalzügen der Plasma- und Temperatursensoren klar erkennen.

Precitec, Gaggenau, Tel. (07225) 684337
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de