Startseite » Allgemein »

Sperrige Teile rotieren ruckfrei

Rotomax-Wendegerät zum gefahrlosen Drehen von Bauteilen
Sperrige Teile rotieren ruckfrei

Gefahrlos Drehen mit dem Rotomax-Lastwendegerät vom Typ Vario (Bild: Vetter)
Das neue Wendegerät für den Traglastbereich bis 1000 kg von Vetter aus Siegen zeichnet sich besonders durch seine kompakte Bauweise aus.

Das Drehen von sperrigen Bauteilen während des Fertigungsablaufes ist immer mit Gefahren verbunden. Die Vetter Fördertechnik GmbH aus Siegen, ein Hersteller von Lastwendegeräten, die unter der Markenbezeichnung Rotomax® vertrieben werden, hat jetzt sein Programm nach unten abgerundet: Der Hersteller hat ein kompaktes Wendegerät für den Traglastbereich bis 1000 kg entwickelt. Mit diesem Gerät lassen sich unförmige Bauteile, Maschinen- oder Schweißkonstruktionen leicht und ruckfrei um bis zu 360° wenden und innerhalb des Wendevorgangs jederzeit anhalten oder absetzen. So können Nacharbeiten leicht und gefahrlos erfolgen, und ein Umschlagen des Wendegutes wird vermieden, wie das Unternehmen weiter mitteilt. Die Bänder zum Umschlingen der Werkstücke sind geteilt und mit Schnellverschlüssen versehen. Die verschiedenen Werkstücke lassen sich somit leicht umschlingen und dann mit einem Kran anheben.

Das Gerät selbst ist kompakt sowie niedrig bauend und hat eine Baulänge von 1460 mm bei einer Bauhöhe von nur 700 mm und einem Eigengewicht von rund 250 kg. Der Bandabstand kann über Rastereinstellung zwischen 800 und 1200 mm verschoben werden. tv
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de