Startseite » Allgemein »

Unternehmen sehen Nutzen im EG-Umweltaudit

Betrieb + Umwelt
Unternehmen sehen Nutzen im EG-Umweltaudit

Anzeige
Wer beim europäischen Umweltaudit mitmacht, deckt Sparpotentiale auf und senkt seine Kosten für Energie, Abfallentsorgung und Wasserverbrauch. Diese Tatsache ist bei deutschen Unternehmern ein gutes Argument dafür, freiwillig an dem System teilzunehmen. Das hat eine repräsentative Studie des Berliner Umweltbundesamtes ergeben. Sie zeigt allerdings auch, daß das europäische Eco-Management and Audit Scheme – kurz Emas oder EG-Umweltaudit genannt – noch einige Defizite aufweist. So beklagen die Befragten den geringen Bekanntheitsgrad in der Öffentlichkeit. Als Gegenleistung für ihre Beteiligung am Umweltmanagementsystem wünschen sie sich weiterhin erleichterte Bedingungen für die gesetzlichen Meß- und Berichtspflichten. Der Entwurf für die neue Emas-Verordnung sieht entsprechende Veränderungen vor, teilt das Umweltbundesamt mit: Die Regierungen in den einzelnen Staaten sollen zukünftig Erleichterungen gewähren können. Ein Umweltaudit-Logo soll das System bekannter machen, so daß Betriebe besser mit ihrem Umwelt-Engagement werben können. Wann der neue Entwurf in Kraft treten wird, liegt noch nicht fest. Bisher sind rund drei Viertel aller am Audit teilnehmenden Standorte in Deutschland angesiedelt.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de