Startseite » Allgemein »

Wenig Saft für hohe Durchflussraten

Allgemein
Wenig Saft für hohe Durchflussraten

Magnetventil | Das neue mediengetrennte Magnetventil von Kendrion ermöglicht es, hohe Durchflussraten von Fluiden (Luft, Gase, Dampf, Flüssigkeiten) ohne großen Energieaufwand zu steuern. Insbesondere hochviskose und/oder hochhaftfähige Medien werden einfach verteilt oder dosiert. Neben dem Vorteil, dass alle mechanischen Bauteile außerhalb des medienberührten Bereiches liegen, ist das direktgesteuerte Membranventil auch für die einfache pneumatische Betätigung mit schnellem Schaltwechsel geeignet. Mit der Nennweite von 3,5 mm können die 3/2- und 2/2-Wegeventile für Drücke bis 8 bar und Durchflussraten von bis 350 l/min eingesetzt werden. Optional werden Handbetätigung und Schaltstellungsabfrage angeboten.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de