Startseite » Allgemein »

Würz Energy erweitert Portfolio

Blockheizkraftwerk läuft mit fossilen und nachwachsenden Rohstoffen
Würz Energy erweitert Portfolio

Die Blockheizkraftwerke laufen mit nachwachsenden und fossilen Brennstoffen Bild: Würz
Bislang setzte Würz Energy beim Betrieb seiner Blockheizkraftwerke vorrangig auf Pflanzenöl. Jetzt kommen Erdgas, Dieselöl und Biogas sowie Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung hinzu.

Die Würz Energy GmbH aus Wilnsdorf, eine Tochter der Friedhelm Loh Group, vergrößert die Produktbreite ihres Blockheizkraftwerke (BHKW)-Segments: Die BHKW laufen jetzt sowohl mit nachwachsenden als auch mit fossilen Brennstoffen. Zusätzlich bietet das Unternehmen eine Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung an.

Aufgrund der Produktbreite kommen neben Energieversorgern und Projektierungsgesellschaften nun auch alle Anwender als Kunden hinzu, die über das Jahr verteilt einen regelmäßigen Wärme- oder Wärme- und Kältebedarf aufweisen, erklärt das Unternehmen. Auch für Nutzer mit einem Verbrauch von rund 25 000 Litern Heizöl pro Jahr rechne sich künftig ein BHKW.
Im Bereich der fossilen Brennstoffe powern mit Heizöl und Erdgas betriebene BHKW mit einem Wirkungsgrad von bis zu 90 %. Nach Angaben des Herstellers schmälern sie die CO2-Emission – verglichen mit herkömmlichen Energieerzeugern – um fast die Hälfte. Geschulte Mitarbeiter klären, ob sich die Installation eines Blockheizkraftwerkes lohnt oder ob der anberaumte Wärme- und Kältebedarf zu klein für die Installation eines solchen Generators ist.
Auch die Solartechnik spielt bei Würz Energy eine Rolle. Das Siegerländer Unternehmen ist ein Systemanbieter qualitativ hochwertiger Module, Befestigungskonstruktionen und Wechselrichter. jk
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de