Startseite » Allgemein »

Zurückversetzte Flächen messen

Ebenheitstester
Zurückversetzte Flächen messen

Zum berührungslosen Messen von Oberflächenunebenheiten wurde von der Lot-Oriel GmbH, Darmstadt, der Mesa-Ebenheitstester entwickelt. Neben Gegenständen kann das Gerät auch zurückversetzte Flächen vermessen. Die hochauflösende CCD-Kamera von 640 x 480 Pixeln ist in der Lage, die Ebenheit von schmalen Stegen zu ermitteln. Inklusive Auswertung einer 3D-Darstellung liegt die Meßzeit unter 5 s. Der Durchmesser des Meßfeldes beträgt 92 mm. Aufgrund der Unempfindlichkeit des Geräts gegenüber rauhen Oberflächen können auch feingedrehte, geschliffene oder geläppte Teile gemessen werden.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de