Startseite » Allgemein »

Zwei Hallen für Logistik und Getriebeproduktion

Magnet-Schultz baut Standort Memmingen aus
Zwei Hallen für Logistik und Getriebeproduktion

Luftaufnahme des Werks in Memmingen. MSM bleibt dem Standort treu (Bild: Magnet-Schultz)
Mit dem Bau von zwei neuen Hallen bleibt die Magnet-Schultz GmbH ihrem Standort Memmingen treu. Im Hauptwerk beschäftigt das Unternehmen heute 1250 Mitarbeiter.

Bereits 2002 hatte die Magnet-Schultz GmbH & Co. KG, Spezialfabrik für elektromagnetische Apparate, eine 1300 m² große Logistikhalle gebaut. Ein Jahr später kam eine neue Produktionshalle mit einer Fläche von 3500 m² dazu. In dieser Produktionshalle fertigt das Unternehmen heute vor allem Bauteile für Automatikgetriebe, wie sie BMW und Audi verwenden.

Firmenchef Wolfgang E. Schultz ist mit der Entwicklung seines Unternehmens zufrieden. Der Bau der beiden Hallen ist für ihn das Ergebnis seiner Unternehmensstrategie: 2001 erwarb Magnet-Schultz mit der Firma Prefag einen Hersteller von feinmechanischen Teilen bei Karlsruhe. Wolfgang Schultz: „Die Belegschaft ist dort inzwischen von 125 auf 175 Personen gestiegen. Weiteres Wachstum ist geplant. Um den absehbaren Möglichkeiten gerecht zu werden, haben wir die neuen Hallen gebaut.“
Nach Angaben des Firmenlenkers ist der Jahresumsatz des Memminger Werks im gerade abgelaufenen Geschäftsjahr um 13 % auf rund 125 Mio. Euro gestiegen. Insgesamt zählt die MSM-Group 1650 Mitarbeiter. Davon sind 250 in den USA, in der Schweiz sowie in Italien und England tätig.
Entgegen dem Branchentrend stockt das Unternehmen seine Mitarbeiterzahl kontinuierlich auf. Der Gesamtumsatz der Gruppe hat den Unternehmensangaben zufolge mittlerweile die 150-Mio.-Euro-Marke überschritten. su
Spezialfabrik wächst entgegen Branchentrend
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de