Startseite » Allgemein »

Zwei Stufen führen zu hoher Präzision

Getriebe
Zwei Stufen führen zu hoher Präzision

Getriebe der RV-E-Serie hat der Herteller für Anwendungen in der Roboterbranche entwickelt. Sie zeichnen sich durch ihre Präzision und Wiederholgenauigkeit aus, die durch den zweistufigen Aufbau der Komponenten erreicht werden. Das Reduziergetriebe besteht aus einer Zykloidenkonstruktion und einer vorgestalteten Stirnradstufe. So sollen sich die Massenträgheitsmomente stark reduzieren lassen und damit auch die Vibrationen des Motors. Durch den Austausch von Stirnrädern und Ritzeln sind laut Hersteller eine Vielzhal von Untersetzungen realisierbar. Wegen des nahezu symmetrischen Aufbaus des Getriebes soll es über seine gesamte Lebensdauer ein konstantes Betriebsverhalten aufweisen und kurzzeitig Lastspitzen vertragen, die bis zum Fünffachen des angegebenen Nennmomentes reichen können. op

Nabtesco Precision Europe, Düsseldorf, Tel. (0211) 17379-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de