Startseite » Augenblicke der Technik »

AGVs ermöglichen flexible Konzepte in der Intralogistik

Augenblicke der Technik
AGVs ermöglichen flexible Konzepte in der Intralogistik

Kuka.jpg

Die Automated Guided Vehicle (AGV) der Reihe KMP 1500 von Kuka kommen im Karosseriebau bei BMW zum Einsatz. Geleitet werden die Modelle über die Steuerung Kuka AIVI, die auf Techniken der künstlichen Intelligenz basiert. Dadurch sind die AGVs perfekt ausgelastet und sorgen für einen optimalen Materialfluss. 16 weitere KMP 1500 werden künftig bei BMW eine zusätzliche Produktionslinie versorgen. Schlüsselfaktor für eine wandlungsfähige Produktion ist die Konnektivität industrieller Produktionsprozesse und -komponenten. Das IIoT und autonome Fördersysteme sind dabei wichtige Treiber, die vollautomatisierte und flexible Konzepte in der Intralogistik ermöglichen. Konkret liefern die AGVs diverse Bauteile wie Bodenbleche, Motorträger, Heckverkleidungen und Trennwände. Dabei wird stets die optimale Route zur Prozessstation eingeschlagen. Bild: Kuka

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 17
Ausgabe
17.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de