Augenblicke der Technik

Turm oder Sanduhr?

Tata_Steel.jpg
Anzeige

Der neue Aussichtsturm im Hochseilpark von Camp Adventure ist mit 135 m über dem Meer seit April der höchste Punkt in der dänischen Region Seeland. Die sanduhrförmige Konstruktion aus wetterfesten Hohlprofilen und lokalem Eichenholz passt sich der umgebenden Natur an. Auch für den Stahlproduzenten Tata Steel war die Eröffnung ein Höhepunkt. In der Stahlkonstruktion kommen das erste Mal die korrosionsbeständigen Hohlprofile „Celsius Wetterfest“ zum Einsatz, die das Tragwerk bilden für den 45 m hohen Turm im Wald von Gisselfeld Kloster bei Haslev. Dabei sind der Boden und die Spitze besonders breit und der Mittelteil deutlich schlanker. Für diese Hyperboloid genannte Form wurden bei dem Turm die vertikalen Rohre um 120 Grad gedreht und sorgen so für den an eine Sanduhr erinnernden Einschnürungseffekt. Diese spezielle Formgebung erhöht nicht nur die Stabilität, sondern macht auch den spiralförmig verlaufenden Aufstieg über die 600 m lange Rampe im Inneren des Gitterturms zu einem Erlebnis. Bild: Rasmus Hjortshøj, COAST

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 29
Ausgabe
29.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de