Startseite » Augenblicke der Technik »

Mit Sonnenkraft durch die Wüste

Augenblicke der Technik
Mit Sonnenkraft durch die Wüste

FA1819-1.jpg
Anzeige

Von Darwin bis nach Adelaide. Einmal quer durch die australische Wüste müssen die solarbetriebenen Autos bei der World Solar Challenge fahren und dabei 3022 km überwinden. Für diesen mörderischen Trip haben die Teilnehmer genau eine Woche Zeit. Und die Autos dürfen sich nur mit der Kraft der Sonne fortbewegen. Die studentischen Teams aus aller Welt entwickeln dafür unterschiedliche Fahrzeugkonzepte, die sich im aerodynamischen Design, in der Wahl der Solarzellentechnik und in den Abmessungen stark voneinander unterscheiden. Einer der Teilnehmer des Rennens stammt aus Aachen. Das Team Sonnenwagen fuhr zum zweiten Mal bei dem zweijährlich stattfindenden Wettbewerb mit und konnte im Oktober 2019 den sechsten Platz belegen. Ein wichtiger Erfolgsfaktor waren dabei die im Wagen eingesetzten Lager. Diese mussten verschleißfest und vor allem leicht sein. Denn je leichter der Sonnenwagen, desto effizienter lässt er sich antreiben und umso länger wird die überwundene Strecke. Zum Einsatz kamen Polymer-Gleitlager des Herstellers Igus aus Köln.

Bild: Covestro Sonnenwagen Aachen.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 5
Ausgabe
5.2020
LESEN/ARCHIV
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de