Augenblicke der Technik

Robuster Reinigungsroboter

4.jpg
Anzeige

Im Werk der BMW Group in Dingolfing ist ein Roboter von Kuka in einer Umgebung unterwegs, wo andere Industrieroboter in die Knie gehen würden. Das Modell „KR 120 R2100 nano F exklusiv“ steht in einer Waschzelle und ist dabei Reinigungsmedien mit chemischen Zusätzen, hohen Temperaturen und extremen Reinigungsdrücken ausgesetzt. Der Waschprofi ist speziell für die Bedingungen in Reinigungsanlagen ausgelegt. Reinigungsmedien, hohe Luftfeuchtigkeit und chemische Zusätze können ihm nichts anhaben. Gereinigt werden Bauteile, die in der Dachkarosserie in verschiedenen Fahrzeug-Modellen verbaut werden. Dabei werden in der Waschzelle die Werkstücke von Umformmedien und Schmutzpartikeln befreit, die beim Produktionsprozess auftreten können. Zunächst nimmt der Roboter das Bauteil vom Einlauf mit einem speziellen Mehrfachgreifer auf. Im ersten Schritt wird der Hohlraum des Bauteils gereinigt. Danach bewegt der Roboter das Bauteil zu den Reinigungsdüsen, wo die Außenreinigung erfolgt. Am Ende wird der Innenraum des Bauteils durch eine VE-Spüle neutralisiert. Bild: Kuka

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de