Startseite » Augenblicke der Technik »

Transponder schützt vor Unfällen

Augenblicke der Technik
Transponder schützt vor Unfällen

Anzeige

Achtung, Radlader von hinten! Brenzlige Situationen wie diese gibt es jeden Tag tausendfach in den Betrieben und Hallen im Land. Und viele davon würden tödlich enden, gäbe es nicht den Arbeitsschutz in seinen unzähligen Variationen. Eine davon trägt der bedrohte Mitarbeiter im Bild an seinem linken Handgelenk. Der Transponder wird ihn in der nächsten Sekunde per Vibration warnen, dass sich ihm ein Fahrzeug nähert. Der Mann muss die Warnung auf der Haut spüren. Allein ein akustisches Signal wäre zu wenig, da es in einer lauten Umgebung schnell untergeht. Entwickelt wurde das Warnsystem von der U-Tech GmbH, einem Spezialisten für Arbeitssicherheit. Der Transponder ist Teil eines umfassenden Personenschutzsystems, zu dem noch die Komponenten „Press“, „Roll“ und „Shred“ gehören. Die Namen der Produkte lassen erahnen, in welchen Situationen damit Unfälle vermieden werden sollen: Förderbänder, Ballenpressen, Walzen und Schredder. Es gibt viele Möglichkeiten, während der Arbeit umzukommen. Und eine ist schrecklicher als die andere. Gesegnet sei der Arbeitsschutz. Bild: U-Tech

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de