Startseite » Augenblicke der Technik »

Werkstücke in der Maschine messen

Augenblicke der Technik
Werkstücke in der Maschine messen

01.jpg

Um komplexe Werkstücke mit hohen Qualitätsanforderungen herstellen zu können, muss die Messtechnik in den Prozess integriert sein. Davon sind auch die Entwickler bei WFL Millturn überzeugt, einem Hersteller von multifunktionalen Dreh-Bohr-Fräszentren, und rüsten deswegen die Anlagen gleich mit verschiedenen Messverfahren aus. Maßgebend für einen erfolgreichen Messprozess ist die richtige Mess-Strategie. Mit Messtastern der neuesten Generation lassen sich nicht nur Werkstücke abtasten, sondern komplette Konturen und Profile scannen. Dadurch werden die Bearbeitungszentren effizienter und zugleich vielseitiger. Die Spezialisten bei WFL haben zudem eigene Zyklen und Strategien für die Verzahnungstechnik entwickelt, mit denen zum Beispiel das Zahnflankenprofil oder die Flankenlinie gemessen werden kann. Die Korrektur für das Werkzeug wird dabei automatisch ermittelt. Dieser Prozess ist ein zentraler Baustein in der Verzahnungsbearbeitung und lässt sich mit dem Programmpaket CrashGuard Studio von WFL simulieren. Bild: WFL Millturn

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de