Startseite » Coronavirus »

Surface Technology und Parts2Clean für 2020 abgesagt

Messen finden nicht im Oktober in Stuttgart statt
Surface Technology und Parts2Clean für 2020 abgesagt

Anzeige

Die für Oktober in Stuttgart geplanten Messen Surface Technology Germany und Parts2Clean werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Diese Entscheidung hat der Veranstalter Deutsche Messe nach intensiven Gesprächen und einer Besucherumfrage getroffen.

„Wir haben für beide Messen sehr gekämpft, am Ende aber gibt es zu einer Absage keine Alternative mehr“, sagt Olaf Daebler, Global Director der beiden Messen. „Unter den gegebenen Umständen wäre es nicht möglich gewesen, im Oktober in Stuttgart die beiden Messen erfolgreich zu veranstalten. Die Unternehmen brauchen Planungssicherheit. Deshalb war eine zeitnahe Entscheidung notwendig. Wir werden nun unsere ganze Kraft investieren, um im Oktober 2021 mit der Parts2Clean und im Juni 2022 mit der Surface Technology Germany wieder voll durchzustarten. Wenn die aktuelle Ausnahmesituation überwunden ist, werden die Messen umso mehr gebraucht.“

Die Surface Technology, internationale Fachmesse für Oberflächentechnik, wurde bereits vom ursprünglichen Termin im Juni in den Herbst verschoben worden. Die Oberflächentechnik-Branche trifft sich nun turnusgemäß vom 21. bis 23. Juni 2022 in Stuttgart wieder. Im kommenden Jahr wird es zudem auf der Hannover Messe im April 2021 wieder die Surface Technology Area geben.

Oberflächentechnik spricht OPC UA

Die internationale Messe für Teile- und Oberflächenreinigung Parts2Clean findet jährlich statt. Ihr nächster Termin ist der 5. bis 7. Oktober 2021.

Vorgaben machen Ausführen von Messen schwer

Weitere Gründe, die den Veranstalter zu dieser Entscheidung bewegten, sind die unsichere Lage im Zuge der Coronavirus-Pandemie, weitgehende Restriktionen und Hygienevorgaben für die Veranstaltung von Messen in Baden-Württemberg sowie die Einschränkungen im internationalen Reiseverkehr. Hygienekonzepte und politische Vorgaben für die Durchführung von Messen würden das herkömmliche Erscheinungsbild der Veranstaltungen erheblich eintrüben. So ist beispielsweise für Messen in Baden-Württemberg vorgesehen, dass pro Halle lediglich eine Person auf 10 m² zugelassen ist.

Zudem geht es für einige Unternehmen in der momentanen wirtschaftlichen Krisenlage um ihre Existenz. Daher stehen andere Themen als Messeteilnahmen oben auf der Agenda.

Den Ausschlag für die Absagen gab schließlich aber eine Besucherbefragung in der vergangenen Woche. Danach haben rund 60 % der bisherigen Besucher der Surface Technology einen Besuch unter den aktuellen Umständen entweder ausgeschlossen oder zumindest infrage gestellt. Bei der Parts 2 Clean sind es sogar 65 %. Ursache ist hier ganz klar die Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf das Erscheinungsbild der Messen, die Angst vor einer möglichen Infektion sowie eingeschränkte Reisemöglichkeiten.

Kontakt:

Deutsche Messe AG
Messegelände
30521 Hannover
Tel: +4951 89-0
www.messe.de

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de