Deutschland will aufholen

Editorial

Deutschland will aufholen

Nora_Nuissl.jpg
Nora Nuissl, Redakteurin Industrieanzeiger
Anzeige

30 Jahre Internet. Diesen runden Geburtstag feierte das World Wide Web vergangene Woche. In sozialen Medien sorgte das Jubiläum nicht überall für Freude. Der Bundesverband der Deutschen Industrie bemängelte mit einem Post auf Twitter, dass Deutschland vor allem in ländlichen Regionen noch ein Glasfaser-Entwicklungsland sei. Dem Statistischen Bundesamt zufolge belegt Deutschland mit nur 2,6 % Anteil von Glasfaser an allen Festnetz-Breitbandanschlüssen im weltweiten Vergleich einen der hintersten Ränge. Ganz vorne spielen Südkorea mit 78,5 % und Schweden mit 64,3 % mit.

Dieser Rückstand ist schwer aufzuholen. Dafür will die Hannover Messe, eine der weltgrößten Industriemessen, nun aber mit einem anderen Thema ein globales Novum setzen. In diesem Jahr wird auf der Industrieleistungsschau, die vom 1. bis 5. April stattfindet, erstmalig ein 5 G-Testfeld zu sehen sein. Dort zeigen Industrieunternehmen gemeinsam mit dem Netzausrüster Nokia, wie sie Cabrios in Echtzeit mit dem Mobilfunkstandard vernetzen. Bis 2020 sollen dann alle Hallen mit dem Funkstandard ausgerüstet sein, scherzte Vorstandsvorsitzender Dr. Jochen Köckler auf der Vor-Pressekonferenz der Messe. Damit könnte sich Deutschland international wieder weit nach vorne katapultieren.

Aber auch sonst hat die Hannover Messe, die Schwerpunkt dieser Ausgabe ist, viel zu bieten. Mit dem Partnerland Schweden hat sich der Veranstalter einen der digitalen Vorreiter ins Boot geholt. Auch deutsche Unternehmen haben über 100 Beispiele für maschinelles Lernen im Gepäck – und sogar mehr als 500 konkrete Anwendungen für die Trendthemen Industrie 4.0 und Vernetzung. Alles zu Aussteller-Lösungen und den Messe-Trends lesen Sie ab Seite 26.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 10
Ausgabe
10.2019
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de