Startseite » Firmenverzeichnis » SAP Deutschland SE & Co. KG »

Neue Wege für die Beschaffung in der Fertigungsindustrie

Neue Wege für die Beschaffung in der Fertigungsindustrie

 Donnerstag | 06.10.22 | 10:00 - 11:00 Uhr


Unternehmen in der industriellen Fertigung und der Automobilindustrie stellen Produkte mit langen Entwicklungszyklen her. Beschaffungsteams haben daher hochkomplexe Aufgaben: Innovationen mit Lieferanten vorantreiben, große Vertragsvolumina verhandeln, anspruchsvolle Preismodelle umsetzen, die Materialkosten senken – und Nachhaltigkeitsziele verfolgen. Erleben Sie in unserem Webinar, wie SAP-Lösungen für die Direktmaterialbeschaffung Ihnen helfen, Produkteinführungen in mehrjährigen Programmen zu planen und durchzuführen. Durch kürzere Beschaffungs- und Vertragszyklen gelingt es Ihnen, die Markteinführung zu beschleunigen, Kosten zu senken, komplexe Preisgestaltungsanforderungen umzusetzen und innovative Produkte auf effizientere und kooperative Weise, auch gemeinsam mit Lieferanten, zu entwickeln.

 

 

 Die Referenten


Referent_Timmy_Lack_140 px.jpg Florian Seebauer
Senior Director, SAP Business Network & Direct Material Procurement
SAP
 
Referent_Timmy_Lack_140 px.jpg Volker Popp
Chief Product Expert SAP Product Management Procurement
SAP
 


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de