ThemaProgrammJetzt Partner werden!AnmeldungAnfahrt

SAVE THE DATE:

FORUM Robotic I – Arbeitsplatz der Zukunft
Mittwoch, 26. Juni 2019 | Technology Academy, Messegelände Hannover

 

 

Der Arbeitsplatz der nahen Zukunft im industriellen Umfeld wird anders aussehen als heute. In Zeiten älter werdender Belegschaften muss es auch darum gehen, Mitarbeiter gesund zu halten. Das gilt besonders im Schwerlastbereich. Hier kann der Kollege Roboter den Werker tatkräftig unterstützen. Werker und Roboter werden zu einem Team, in dem jeder die für ihn passenden Aufgaben erledigt. Aber auch Exoskelette werden für die Produktion immer interessanter. Sie sorgen ebenfalls für körperliche Entlastung des Werkers.

Doch welche Technologie ergibt bei welchen Anwendungen Sinn? Wann ist der Einsatz auch wirtschaftlich? Und welche konkreten Lösungen gibt es schon? Die Veranstaltung gibt Antworten auf diese und viele weitere Fragen.

Praxisorientierte Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion zeigen den Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft. Der Besucher kann sich innerhalb eines Tages auf den neuesten Stand der Technik bringen und erkennt das Potenzial von Robotik, Exoskeletten und anderen Technologien, um Werker künftig in ihrer Tätigkeit zu unterstützen.

Diese Fragen werden unter anderem diskutiert:

  • Welche Technologien gibt es, um Mitarbeiter bei der Arbeit im Schwerlastbereich zu unterstützen?
  • Das richtige Konzept für die passende Anwendung: Wann reichen Hebehilfen aus? Wann ergeben Exoskelette einen Sinn? Wann MRK?
  • Wie ist der Stand der Technik bei Exoskeletten?
  • Welche Möglichkeiten bieten Simulation und Bildverarbeitung, um den Arbeitsplatz von Beginn an ergonomisch zu gestalten?
  • Wie kann Augmented Reality helfen, um den Arbeitsplatz der Zukunft zu gestalten?
  • Schutzmaßnahmen für MRK – wie lassen sie sich wirtschaftlich gestalten?
  • MRK – eine Technologie auch für Mittelständler oder kleine Betriebe?
  • Wie muss Robotertechnik ausgelegt sein, um auch Akzeptanz bei den Werkern zu finden?

 

Weitere spannende Veranstaltungen rund um das Thema Robotik finden Sie hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

vorläufiges Programm ( Änderungen vorbehalten)

Dauer der Veranstaltung: ca. 09:00 -17:00 Uhr

08:30 – 09:00 Uhr

Eintreffen und Registrieren der Teilnehmer

09:15 – 09:45 Uhr

  • Keynote: MRK – gestern, heute und morgen,
    Dr.-Ing. Werner Kraus, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Themenblock: Technologien, Mensch-Maschine-Kollaboration (MRK)

09:45 – 10:10 Uhr

  • Lösungen für den Schwerlastbereich – wie herkömmliche Roboter zu kollaborativen Robotern werden, Aaron Heuermann, BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH

09:55 – 10:20 Uhr

  • Lösungen für den Schwerlastbereich – wie herkömmliche Roboter zu kollaborativen Robotern werden. Aaron Heuermann , BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH

10:10 – 10:45 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Ausstellung

Themenblock: Technologien, Exoskelette

10:45 – 11:10 Uhr

  • Digitale Transformation der mensch-zentrierten Arbeitsplätze mit integrierten intelligenten und adaptiven Exoskeletten, Prof. Carmen Constantinescu, Forschungsbereich Cognitive Engineering and Production Digital Manufacturing 4.0, Fraunhofer IAO

11:10 – 11:35 Uhr

  • Chairless Chair – Exoskelett-Innovation für Sitzen, Stehen und Gehen, Friedrich Czarnecki, Product Implementation Specialist, noonee

Themenblock: Sicherheit von MRK

11:35 – 12:00 Uhr

  • Wie lässt sich Sicherheit von MRK wirtschaftlich gestalten?
    Detlef Harms, GLM-Service

 

12:00 – 13:15 Uhr

Mittagspause und Besuch der Ausstellung

13:15 – 13:40 Uhr

  • Mensch-Roboter-Kollaboration: neue Sicherheitstechnologien, Planungstools und Simulation von MRK, Prof. Norbert Elkmann
    Geschäftsfeldleiter Robotersysteme, Fraunhofer IFF

Themenblock: Technologien, Hebehilfen

13:40 – 14:05 Uhr

  • Hebehilfen – für welche Anwendungen eignen sie sich?
    Johannes Krumme, Sales Manager Vacuum Conveying and Ergonomic Handling, Piab Vakuum

14:05 – 14:30 Uhr

  • Intelligente Hebesysteme, die für den Werker mitdenken
    Daniel Eberhardt, Internationaler Branchen- und Key Account Manager
    J. Schmalz GmbH

14:30 – 15:00 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Ausstellung

Themenblock: Blick in die Zukunft

15:00 – 15:25 Uhr

  • Wie Künstliche Intelligenz den Werker unterstützen kann – Quantification of Activities on Industrial Workplace,
    Mohammad Al-Naser, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)

15:25 – 16:15 Uhr

  • Podiumsdiskussion Arbeitsplatz der Zukunft
    Wie werden Mensch und Technik in fünf Jahren zusammenarbeiten?
    Akzeptanz: Wie können die Menschen für den Einsatz von unterstützenden Technologien
    gewonnen werden?

Werden Sie Partner beim FORUM Robotics I – Arbeitsplatz der Zukunft und profitieren Sie von den Partnerpaketen:

 

Das 1. FORUM Robotics I findet am 26. Juni 2019 in der Technology Academy auf dem Messegelände in Hannover statt.

Sichern Sie sich hier Ihr Ticket für den renommierten Branchentreff und melden Sie sich jetzt an!

 

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Technology Academy

Messegelände / Pavillon 36, 30521 Hannover

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 18
Ausgabe
18.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de