Startseite » Management » IT »

CRM-Systeme im Live-Duell

Spannendes Programm im Fachforum 3.1 in Halle 3, Stand A50
CRM-Systeme im Live-Duell

In drei typischen Kundenszenen aus Marketing, Vertrieb und Service stehen sich auf Fachforum CRM der IT & Business jeweils zwei führende Anbieter von Software für das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) mit ihren Lösungen im Live-Duell gegenüber. Das hilft Anwenderunternehmen bei der Wahl des richtigen Softwareanbieters.

Am 26. und 27. Oktober 2010 stellen sich auf Fachforum 3.1 der IT & Business namhafte Software-Unternehmen live auf der Bühne einem Vergleich ihrer CRM-Systeme. Anhand einer konkreten Aufgabe aus der täglichen Praxis zeigen 8 namhafte CRM-Anbieter (Microsoft, Sage, PiSA, Update, Camos, CAS und ADITO), wie sich mit ihren Systemen erfolgreich Kundenbeziehungen unterstützen lassen. Moderiert und fachlich kommentiert werden die Duelle von den CRM-Experten Stephan Bauriedel und Werner Schmid von der Gesellschaft zur Prüfung von Software mbH.

Die unabhängigen CRM-Experten haben vorbereitet: Drei Best-Practice-Szenarien – drei Szenen einer Kundenbeziehung. So werden einzelne Funktionen nicht isoliert betrachtet, sondern in dem Zusammenhang gesehen, wie sie im Unternehmen eingebunden sind. Anhand der beispielhaften Kundenszenarien aus Marketing, Vertrieb und Service zeigen jeweils zwei Unternehmen, wie ihre Systeme Kundenmanagement unterstützen. Diese praxisnahe Vorgehensweise hat in den letzten Jahren auf mehreren Veranstaltungen eine sehr positive Resonanz erfahren.
Die Anforderungen der Unternehmen an ein modernes CRM steigen, denn es gilt international zu wachsen und dabei effizienter am Markt zu agieren. Die Experten Bauriedel und Schmid entwickeln ihre Best-Practice-Szenarien stetig weiter: mit erweiterten Funktionen im E-Mail-Marketing, der Anbindung an Soziale Netzwerke für den Vertrieb und mobilem CRM für Mitarbeiter im Vertrieb und Service. Sie sind gespannt, wie die Softwareanbieter diese neuen Anforderungen erfüllen.
Das ist heute möglich: Ein Vertriebsmitarbeiter informiert sich auf dem Weg zum Kunden über eine Schnittstelle aus dem CRM in Soziale Netzwerke, welche Interessen sein Gesprächspartner hat.
Ein weiteres Beispiel: Ein Service-Techniker erhält im Fall einer Störung seinen Auftrag umgehend mit den erforderlichen Informationen direkt auf sein mobiles Endgerät. Von dort gibt er die abschließende Rückmeldung an das Servicemanagement, welches daraus eine Rechnung generiert – dank nahtloser ERP-Integration.
Im Austausch mit unabhängigen CRM-Experten und System-Anbietern erhält das Publikum während dieser Veranstaltung wertvolle Informationen für den Start des eigenen CRM-Projekts. In der Gegenüberstellung wird ebenfalls gezeigt, welchen Nutzen ein gut geplantes CRM dem Unternehmen bringt, wie man die eigenen Prozesse optimiert und den Kunden in den Fokus rückt. Am Ende der Präsentation können Anwender ganz neutral beurteilen, welches CRM ihren Anforderungen entspricht.
Die Duelle im Einzelnen:
  • Dienstag, 26. Oktober 13–14 Uhr: Szenario „Kampagnen mit Kundenreaktion“ Microsoft Dynamics CRM 4.0 versus ADITO online
  • Dienstag, 26. Oktober 16–17 Uhr: Szenario „Vertriebsprojekt mit Angebot“ Sage CRM versus camos SalesCenter
  • Mittwoch, 27. Oktober 13–14 Uhr: Szenario „Vertriebsprojekt mit Angebot“ Microsoft Dynamics CRM 4.0 versus CAS GenesisWorld
  • Mittwoch, 27. Oktober 16–17 Uhr: Szenario „Service vor Ort“ Pisa sales versus update.seven
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de