Prozessdaten-Management Modul bewahrt alle relevanten Parameter sicher auf

Prozessdaten-Management

Modul bewahrt alle relevanten Parameter sicher auf

170511_Proxia.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Das Prozessdaten-Modul von Proxia speichert, verwertet und visualisiert Temperaturen, Drücke oder Geschwindigkeiten und bietet einen weiteren Baustein zur Smart Factory. So lassen sich beispielsweise Abweichungen vom Soll-Prozess schnell erkennen. So kann der Prozess schon zur Laufzeit nachjustieren werden. Das Modul bewahrt alle relevanten Prozessparameter sicher auf. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Daten an einem zentralen Ort gespeichert oder in verteilten Datenbanken abgelegt werden. Der Datenpool erlaubt es, auch große Zeiträume zu betrachten und Trends zu erkennen. Die Informationen sind nicht nur für die Mitarbeiter in der Produktion wichtig, sondern auch für die Instandhaltung und die Qualitätssicherung.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de