Startseite » Management » Köpfe der Industrie »

KraussMaffei Gruppe ernennt Li Yong zum CEO

Wechsel in der Geschäftsführung im neuen Jahr
KraussMaffei Gruppe ernennt Li Yong zum CEO

KraussMaffei Gruppe ernennt Li Yong zum CEO
Li Yong wird ab dem neuen Jahr die Position des CEO der KraussMaffei Gruppe übernehmen. Bild: KraussMaffei Gruppe

Der Aufsichtsrat der KraussMaffei Gruppe (KMG) hat in seiner Sitzung am 29. November den persönlichen Wunsch des bisherigen CEO Dr. Michael Ruf zustimmend zur Kenntnis genommen, seinen Ende März 2023 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern, und Herrn Li Yong als Nachfolger von Dr. Ruf benannt. Seit 2018 ist die KraussMaffei Group GmbH Teil der KraussMaffei Company Limited, einer an der Börse Shanghai notierten Aktiengesellschaft. Mehrheitseigner ist der chinesische Chemiekonzern Sinochem.

Dr. Ruf wird bis zum 31. Dezember 2022 Vorstandsvorsitzender und CEO der KMG bleiben. Seine Aufgaben werden am 1. Januar auf Li übertragen. Bis zum Auslaufen seines Vertrags am 31. März 2023 wird Ruf eine umfassende Übergabe und einen reibungslosen Übergang gewährleisten. Er wird auch weiterhin an einigen laufenden Projekten beteiligt sein.

Dr. Ruf ist seit April 2019 Mitglied der KMG-Geschäftsführung, zunächst als Chief Operating Officer und seit April 2020 als CEO für KMG und für KraussMaffei Company Limited.

Der neue CEO Li Yong ist seit fast zwei Jahrzehnten bei Sinochem in verschiedenen leitenden, operativen und Projektmanagement-Positionen tätig. Da er ein Drittel seiner Karriere im Ausland verbracht hat, verfügt er über intensive Erfahrungen in der interkulturellen Zusammenarbeit. Bereits seit Juni 2022 ist er in die Geschäfte von KraussMaffei eingebunden.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Bai Xinping sagte: „Dr. Ruf hat KraussMaffei in den vergangenen Jahren mit sicherer Hand erfolgreich durch beispiellose Herausforderungen geführt. Darüber hinaus hat er das Unternehmen maßgeblich weiterentwickelt und die Prozesse, die Technologie, die Strategie und die Standortentwicklung umfassend modernisiert. Sein Engagement für die Zukunft von KraussMaffei wird sehr geschätzt. Die Gesellschafter und der Aufsichtsrat danken Herrn Dr. Ruf für sein Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

„Nach vier ereignisreichen Jahren bei KraussMaffei ist jetzt der richtige Zeitpunkt, den Staffelstab an meinen Nachfolger weiterzugeben“, so Dr. Ruf. „Ich bin sehr stolz darauf, dass es uns gemeinsam mit den Gesellschaftern gelungen ist, KraussMaffei für eine bessere Zukunft zu positionieren. Ich danke den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Beitrag und den Vertretern des Betriebsrats für ihr Vertrauen während des Umbaus. Und ich danke meinen Kolleginnen und Kollegen für die gemeinsam verbrachte Zeit sowie dem Aufsichtsrat und den Gesellschaftern für ihre Unterstützung.“

Der Aufsichtsratsvorsitzende Bai Xinping sagte: „Ich habe großes Vertrauen in die Zukunft und in die Wettbewerbsfähigkeit von KraussMaffei. Mit seiner internationalen Erfahrung und seiner profunden Kenntnis insbesondere der asiatischen Wachstumsmärkte ist Li Yong genau der Richtige, um den begonnenen Wandel des Unternehmens fortzusetzen und KraussMaffei zu alter Stärke zurückzuführen.“

Li Yong sagte: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei KraussMaffei und auf die Zusammenarbeit mit meinen neuen Kolleginnen und Kollegen. Dr. Ruf hat die Transformation von KraussMaffei entscheidend vorangetrieben und wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Dafür bin ich ihm sehr dankbar. Gemeinsam mit unserem Hauptaktionär Sinochem ist KraussMaffei nun bereit für den nächsten Schritt. Wir werden die Technologieführerschaft von KraussMaffei ausbauen und die Internationalisierung des Unternehmens weiter vorantreiben. Ich bin überzeugt, dass wir mit dem Engagement unserer Teams gemeinsam das nächste Kapitel in der bedeutenden Geschichte des Unternehmens schreiben werden.“ (ch)

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2023
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de