Startseite » Management » Köpfe der Industrie »

Trumpf ernennt Andreas Möller zum Bevollmächtigten für Außenbeziehungen

Maschinenbauer eröffnet Hauptstadtbüro
Trumpf ernennt Andreas Möller zum Bevollmächtigten für Außenbeziehungen

Um seine politische Arbeit zu verstärken ernennt Maschinenbauer und Laserspezialist Trumpf Dr. Andreas Möller (47) zum Bevollmächtigten der Gruppengeschäftsführung für Außenbeziehungen. Er berichtet an die Vorsitzende der Gruppengeschäftsführung, Dr. Nicola Leibinger-Kammüller. Möller ist seit 2015 Leiter des Zentralbereichs Unternehmenskommunikation, Politik und Marke. Er wird von Ditzingen und Berlin aus arbeiten. Trumpf eröffnet in diesem Zuge ein Hauptstadtbüro.

Stärkere Akzente in Berlin setzen

„Wir nehmen die Bundestagswahlen zum zeitlichen Anlass, ein neues Kapitel in unserer politischen Kommunikation aufzuschlagen“, so Trumpf-Chefin Nicola Leibinger-Kammüller. „Von der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele bis zu den Rahmenbedingungen für Innovationen möchten wir stärkere Akzente setzen.“

Andreas Möller arbeitete seit 1999 als Journalist für das Deutschlandradio in Berlin. 2005 eröffnete er das Hauptstadtbüro von Acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. 2012 baute er die Berliner Repräsentanz des Kupferherstellers Aurubis auf und leitete die Public Affairs. 2015 wechselte er als Kommunikationschef zu Trumpf.

Kontakt:
Trumpf GmbH + Co. KG
Johann-Maus-Str. 2
71254 Ditzingen
Tel.: +49 7156 303–0
E-Mail: info@trumpf.com
Web: www.trumpf.com

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de