Startseite » Management »

Korea ist Partnerland 2009

Hannover Messe
Korea ist Partnerland 2009

Vertragsunterzeichnung (v.l.): Dong Soo Kim, MKE Korea, Dae Jung Kim, Koami, Wolfgang Pech, Hannover Messe, und Botschafter Dr. Norbert Baas Bild: Deutsche Messe
Anzeige
Der Vertrag ist unterzeichnet: Korea wird als Partnerland auf der Hannover Messe 2009 Spitzentechnologien, aktuelle Entwicklungen und Zukunftsvisionen präsentieren.

„Wir freuen uns, dass wir im kommenden Jahr Korea als Partnerland begrüßen dürfen“, betonte Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter der Hannover Messe, anlässlich der Vertragsunterzeichnung in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. „Wir sind sicher, dass Fachbesucher und Aussteller sowie auch das Partnerland selbst, das in allen 13 Leitmessen vertreten sein wird, von den vielen neuen Kontakten und Geschäftsabschlüssen profitieren werden.“

An der Vertragsunterzeichnung nahmen Vertreter der Hannover Messe sowie der Korea Association of Machinery Industry (Koami) im Beisein von Repräsentanten des Ministry of Knowledge Economy (MKE) teil.
Das Partnerlandkonzept ist seit einigen Jahren wichtiger Bestandteil der Technologiemesse. Mit einem bilateralen Gesamthandelsvolumen, das 2007 mit 19,6 Mrd. Euro eine Rekordhöhe erreichte, ist Deutschland für Korea der wichtigste europäische Handelspartner. Mit der Wahl des Partnerlandes Korea wird gleichzeitig an die starke Präsenz der deutschen Wirtschaft während der Asien-Pazifik-Konferenz im Oktober vergangenen Jahres in Seoul angeknüpft.
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de