Startseite » News »

Air Products eröffnet F+E-Zentrum in Polen

Schweißtechnik
Air Products eröffnet F+E-Zentrum in Polen

Neue Schweißtechnologien werden entwickelt, Schweißprozesse kontrolliert und Fähigkeiten von Fachkräften getestet Bild: Air Products
Der Industriegashersteller Air Products hat sein erstes zentraleuropäisches Forschungs- und Entwicklungszentrum für Schweißtechnologie in Polen eröffnet. Weitere solche Zentren befinden sich in Großbritannien und in China. Hauptaufgabe des Air Products Research & Development Center for Welding Technologies ist die Verbesserung und Modernisierung zahlreicher Prozesse der Metallverarbeitung, wie die Hartlötung und Flammenbeschichtung sowie manuelles und automatisiertes MIG-, MAG und TIG-Schweißen. Ziel ist es, die Einrichtung zu einem Center of Excellence für automatisiertes Schweißen zu machen. Zudem sollen innovative Schweißgasgemische sowie neue Anwendungen für bestehende Gasgemische entwickelt werden. Bei der Eröffnung betonte Piotr Wieczorek, General Manager Central Europe bei Air Products, dass Polen einer der wichtigsten Märkte in Europa für das Unternehmen sei. Mit dem Zentrum könnten Kundenanforderungen von Produkten und Technologien noch besser vor Ort abgestimmt werden. Zudem werde die Position in Polen und Zentraleuropa insgesamt gestärkt.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de