Jahresbilanz

All for One Steeb steigert Jahresumsatz

Anzeige

Im vergangenen Geschäftsjahr 2017/18 hat das Filderstädter IT- und Beratungshaus All for One Steeb seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 11 % auf 332,4 Mio. Euro gesteigert. Den stärksten Anstieg erzielte der Unternehmensbereich Cloud Services und Support – mit einem Plus von 28 % auf 59,6 Mio. Euro (2016/17 waren es 46,7 Mio. Euro). Auch die Erlöse mit Software Support konnten um 7 % auf 96 Mio. Euro gesteigert werden. Dagegen fiel das Unternehmens-EBIT aufgrund hoher Aufbaukosten um 2,1 Mio. auf -0,8 Mio. Euro, so die Angaben.

In dem noch jungen Segment Lines of Business, also Cloud-basierte Fachbereichslösungen, wurde ein Anstieg des Segmentumsatzes um 12 % gegenüber Vorjahr auf 64,3 Mio. Euro erzielt. Bis Ende 2022/23 will das Unternehmen Umsätze zwischen 550 Mio. und 600 Mio. Euro sowie eine EBIT-Marge von mehr als 7 % erreichen.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 13
Ausgabe
13.2019
LESEN
ABO

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de