Startseite » News »

Auf dem Weg zu neuem Umsatzrekord

Industrielle Bildverarbeitung
Auf dem Weg zu neuem Umsatzrekord

Anzeige
Nach Ergebnissen einer aktuellen VDMA-Marktbefragung hat der Branchenumsatz der Industriellen Bildverarbeitung 2012 fast den bisherigen Spitzenwert von 2011 erreicht. Er sank um knapp 1 %, von 1,51 auf 1,49 Mrd. Euro. Während das Inlandsgeschäft um 6 % zurückging und die Lieferungen in die europäischen Länder um 12 % nachgaben, stiegen die Exporte insgesamt weiter an. Vor allem die Ausfuhren nach Asien (+13 %) und Amerika (+11 %) legten deutlich zu. Die Exportquote der deutschen Bildverarbeiter erhöhte sich insgesamt auf 55 % (2011: 52 %). Mit einem Anteil von 21 % blieb die Automobilindustrie auch im vergangenen die wichtigste industrielle Anwenderbranche. Deutlich zulegen konnten die Bereiche Pharma, Kosmetik und Healthcare (+36 %) sowie die Gummi- und Kunststoffindustrie (+70 %). Der Umsatz mit nichtindustriellen Anwendungen übertraf mit einem Anteil von knapp 28 % erstmals den Umsatzanteil der Automobilbranche. Aufgrund des wachsenden Anwendungsspektrums, eines weltweiten Trends zur Qualitätssicherung und Produktivitätssteigerung sowie der steigenden Nachfrage aus Nordamerika und Asien erwartet der VDMA 2013 eine Erhöhung des Branchenumsatzes um 5 % auf knapp 1,6 Mrd. Euro.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de