Expertenorganisation auch im Vorjahr wieder Jobmaschine

Bei Dekra ist alles im grünen Bereich

Das Dekra-Industgrieprüfgeschäft hat innerhalb von sechs Jahren den Umsatz um das Zehnfache gesteigert Bild: Dekra
Anzeige
Der Stuttgarter Prüfkonzern Dekra visiert in diesem Jahr verstärkt weltweite Wachstumsmärkte an. Überdies kündigte Stefan Kölbl, Vorsitzender der Vorstände von Dekra e. V. und Dekra SE an, die breit gefächerten Dienstleistungen strategisch zu bündeln und die internen Abläufe zu optimieren. Für das Geschäftsjahr 2010 rechnet Kölbl mit einem Umsatz von 1,84 Mrd. Euro (+8 %). Rund 1,1 Mrd. Euro (+ 5 %) trägt laut Angaben das Automobilgeschäft dazu bei. Mit einem Plus von 23 % werde das Geschäft mit Industrieprüfungen einen Umsatz von knapp 500 Mio. Euro erzielen. Für die Business Unit Personnel rechnet Kölbl mit einem Umsatz auf Vorjahresniveau von mehr als 300 Mio. Euro. Im Jahr 2010 verstärkten rund 1800 neue Mitarbeiter die Expertenorganisation. Die Beschäftigtenzahl ist inzwischen auf rund 24 000 gestiegen. Mit dem Konzernumsatz von rund 1,84 Mrd. Euro hat Dekra die Erlöse laut Kölbl auf „ein neues Rekordhoch geschraubt“. Wie er weiter ausführte, werde das Ergebnis auf dem hohen Niveau des Vorjahres liegen. dk

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de