Startseite » News »

125-jähriges Bestehen und Generationswechsel bei mayr Antriebstechnik

Führungswechsel
Bei Mayr Antriebstechnik übernimmt die 5. Generation die Verantwortung

mayr_Antriebstechnik_Geschäftsführung
Generationenübergreifende Geschäftsführung bei mayr Antriebstechnik: Christian Illig, Günther Klingler, Fritz Mayr und Ferdinand Mayr (v.l.n.r.). Bild: mayr Antriebstechnik

Das Jahr 2022 ist ein besonderes Jahr für das Familienunternehmen mayr Antriebstechnik aus Mauerstetten im Allgäu. Der Betrieb feiert sein 125-jähriges Bestehen. Stabilität und Kontinuität sind zentrale Bestandteile der Unternehmensphilosophie. Dies zeigt sich auch im vorausschauend eingeleiteten Wechsel in der Geschäftsführung: Der Geschäftsführende Gesellschafter Ferdinand Mayr und Ur-Ur-Enkel des Firmengründers übernimmt die Position des CEO von Günther Klingler.

Kupplungen und Bremsen: aus dem Allgäu in die Welt

Tag für Tag sichern Kupplungen und Bremsen von mayr Antriebstechnik aus Mauerstetten die Bewegungen in Maschinen rund um den Globus. Diese Aufgabe erlaubt keine Abstriche bei der Qualität. Denn Sicherheitsbremsen und Kupplungen sind Komponenten, die in den Maschinen und Anlagen zuverlässig den Schutz und die Sicherheit für Personen und auch Material gewährleisten müssen. Komponenten also, die Bewegungen im Notfall präzise und blitzschnell unterbrechen, bis zum Stillstand abbremsen oder aber bestimmte Positionen millimetergenau halten. Komponenten, die im Notfall Leben retten.

„Tradition und Innovation sind die tragenden Säulen, die seit Generationen unsere Stabilität garantieren.“
– Fritz Mayr, mayr Antriebstechnik

Die Geschichte des Unternehmens beginnt im Jahr 1897. Damals wurde der Betrieb von Christian Mayr (dem Ur-Ur-Großvater des heutigen geschäftsführenden Gesellschafters und CEO Ferdinand Mayr) als Mühlschreinerei in Kaufbeuren gegründet. mayr Antriebstechnik verfolgte die Werte Sicherheit, Zuverlässigkeit und Innovation über das gesamte Unternehmen und all die Jahre hinweg. Vom Angebot bis hin zum After-Sales-Service vor Ort. Weltweit, in allen Niederlassungen und Vertretungen. So konnte sich das Unternehmen vom einfachen kleinen Handwerksbetrieb zu einem weltweiten Marktführer in der mechanischen Antriebstechnik entwickeln.

Epochenwechsel an der Unternehmensspitze

mayr Antriebstechnik wird heute in der fünften Generation geführt. Bereits seit Ende 2018 leitet Ferdinand Mayr den Betrieb zusammen mit seinem Großvater Fritz Mayr und Günther Klingler als CEO. Letzterer trat bereits 1980 in das Familienunternehmen ein, wurde 1991 in die Geschäftsleitung berufen und ist seit 2006 Geschäftsführer von mayr Antriebstechnik.

„Wir agieren generationenübergreifend und können so unterschiedlichste Perspektiven und Erfahrungen in die Entscheidungen einfließen lassen.“
– Ferdinand Mayr, mayr Antriebstechnik

Bevor Klingler nach über 40 Jahren Betriebszugehörigkeit im kommenden Jahr in den wohlverdienten Ruhestand eintritt, hat er bereits jetzt (zum 01.04.2022) die Position des CEO an Ferdinand Mayr übergeben. Klingler bleibt bis zum Renteneintritt auch weiterhin Teil der Geschäftsführung und unterstützt und begleitet den Veränderungsprozess aktiv und beratend. Seit 01.05.2022 komplettiert der langjährige Leiter Finanzen und Personal, Christian Illig die Geschäftsführung in der Position des CFO.

mayr_Antriebstechnik_GeschäftsführungTeam
Das Team der Geschäftsleitung bei mayr Antriebstechnik: Günther Klingler, Johann Eberle, Christoph Dropmann, Fritz Mayr, Peter Daffner, Ferdinand Mayr, Renate Wörle und Christian Illig (v.l.n.r.).
Bild: mayr Antriebstechnik

Breit aufgestelltes Geschäftsleitungsteam

Unterstützt wird die Geschäftsführung zudem für alle strategischen und operativ relevanten Themen von einem neu gegründeten Geschäftsleitungsteam. Dieses ist breit aufgestellt und besteht aus Johann Eberle, Leiter Vertrieb und Marketing und seit 15.05.2022 Prokurist, Peter Daffner, Leiter Auftragszentrum und Logistik, Christoph Dropmann, Leiter Forschung und Entwicklung und Renate Wörle, Leiterin Büro der Geschäftsführung.

„Wir setzen langfristig auf eine stabile und nachhaltige Standortsicherung im Allgäu.“
– Ferdinand Mayr, mayr Antriebstechnik

mayr Antriebstechnik hat trotz Krise in den vergangenen Jahren kräftig in den Stammsitz in Mauerstetten investiert und mehrere Neubauten realisiert. Damit untermauert das Familienunternehmen seine Stabilitätspolitik und das Bekenntnis zum Standort. Man wolle Voraussetzungen und Gestaltungsraum für eine erfolgreiche Zukunft schaffen, sagt Ferdinand Mayr. Konkret bedeute das moderne Arbeitsplätze, Digitalisierung, Automatisierungen und nachhaltige Produktion als Vorleistung für den Produktionsstandort Deutschland. (eve)



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 9
Ausgabe
9.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de